Stuttgart & Region

VfB-Fans beschädigen Bus der Freiburg-Fans

Mercedes-Benz Arena_0
Auch in der Stuttgarter Mercedes-Benz-Arena wird bald vor leeren Rängen gekickt. © Danny Galm

Stuttgart-Bad Cannstatt.
150 vermummte VfB-Fans haben am am Sonntagabend (29.10.) vor dem Bundesligaspiel des VfB Stuttgart einen Reisebus von Freiburg-Fans angegriffen und beschädigt. Der Vorfall ereignete sich auf einem Parkplatz an der Mercedesstraße.

Gegen 17.05 Uhr stürmte die Gruppe auf den Parkplatz und griff den Bus an. Durch Fußtritte beschädigten sie die Karosserie.

Einsatzkräfte verhinderten, dass der Bus gestürmt wurde, und nahmen vier Randalierer im Alter zwischen 28 und 32 Jahren vorläufig fest.

Zeugen, insbesondere solche, die Videoaufzeichnungen vom Vorfall auf dem Parkplatz gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 071189905778 zu melden.