Stuttgart & Region

Vorfahrt missachtet: Zwei Leichtverletzte bei Unfall mit mehreren Fahrzeugen in Bad Cannstatt

schild achtung vorfahrt verkehr symbol symbolbild verkehrsschild
Symbolbild © Joachim Mogck

Zwei Leichtverletzte und etwa 50.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Samstagnachmittag (17.10.) in Stuttgart-Bad Cannstatt. Wie die Polizei mitteilte, war ein 79-Jähriger gegen 14.50 Uhr mit seinem Mercedes auf der Straße Kleiner Ostring in Richtung Steinhaldenfeld gefahren. An der Einmündung zur Schmidener Straße missachtete er die Vorfahrt eines von links kommenden 58-jährigen VW-Fahrers.

Durch den Zusammenstoß der beiden Autos geriet der VW in den Gegenverkehr und kollidierte mit dem Toyota einer 65-Jährigen und mit dem Audi eines 31-Jährigen. Der Audi- und der VW-Fahrer wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Der Audi, der Toyota und der VW mussten abgeschleppt werden.