Stuttgart & Region

Wasenbesucher versucht Polizisten zu bestechen

Stinkefinger_0
Symbolbild. © Laura Edenberger

Bad Cannstatt.
Ein betrunkener Volksfestbesucher hat am Donnerstagabend (11.10.) gegen 21.35 Uhr in Stuttgart erst drei Beamten den Mittelfinger gezeigt - und ihnen dann mehrere tausend Euro geboten. Damit habe der mit etwa 2,8 Promille alkoholisierte Mann versucht, die Beamten zu bestechen, teilte die Bundespolizei am Freitag mit. Die Polizisten lehnten das unmoralische Angebot ab und ermitteln nun gegen den im Ostalbkreis wohnenden 38-Jährigen wegen Beleidigung und des Versuchs der Bestechung von Amtsträgern.