Stuttgart & Region

Zeugen gesucht: Sachbeschädigung an "Liberty" und "König Ludwig"

Polizei Blaulicht Sreifenwagen Dach Symbol Symbolbild
Symbolbild. © ZVW/Sarah Utz

Stuttgart.
Auf dem Fahrgasttagesschiff "Liberty" und dem Partyfloss "König Ludwig" wurde zwischen dem 15.12.2017 und dem 01.02.2018 versucht einzubrechen. Beide Schiffe liegen über den Winter an dem Anleger auf Höhe der Wilhelma.

Die unbekannten Täter entwendeten vom Oberdeck der "Liberty" zwei sogenannte Landstege. Auf dem Partyfloss "König Ludwig" wurde erfolglos versucht eine der beiden Türen mit Gewalt zu öffnen. Dabei kam es zur Beschädigung des Türgriffs. Außerdem wurden am Partyfloss angebrachte Überwachungskameras entwendet.

Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 1500 bis 2000 Euro. Zudem wurde an dem neuen Anleger zwischen der Wilhelmsbrücke und dem Theaterschiff die Stegbeleuchtung durch unbekannte Täter abgeknickt.

Sachdienliche Hinweise erbitten wir an die Wasserschutzpolizeistation Stuttgart unter der Telefonnummer: 0711 218050-10.