Ludwigsburg

Zigarette fällt auf Sofa: Wohnung in Brand

Feuerwehr
Feuerwehrleute stehen hinter einem Einsatzfahrzeug. © Philipp von Ditfurth

Ludwigsburg (dpa/lsw) - Eine auf ein Sofa gefallene Zigarette hat eine Wohnung in Ludwigsburg in Brand gesetzt. Die 41 Jahre alte Bewohnerin kam am Samstagmittag mit Verdacht auf eine Rauchvergiftung in ein Krankenhaus, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Feuerwehrkräfte gelangten mit einer Leiter in die Wohnung im dritten Stock und löschten den Brand. Die Wohnung war nicht mehr bewohnbar. Ersten Erkenntnissen zufolge stand die Frau unter Alkohol. Sie muss nun mit einer Anzeige wegen fahrlässiger Brandstiftung rechnen. Es entstand ein Schaden von etwa 25.000 Euro.