Unfall

Zu schnell und betrunken: Autofahrer verursacht Frontalcrash

Unfall
Fahrzeuge stehen nach einem Unfall auf der Straße. © Stefan Sauer

Gerlingen (dpa/lsw) - Ein betrunkener Autofahrer hat am späten Samstagabend einen Unfall mit drei Verletzten verursacht. Der Mann sei mit seinem Wagen nahe Gerlingen (Landkreis Ludwigsburg) wegen überhöhter Geschwindigkeit und unter Alkoholeinfluss in einer Kurve auf die Gegenfahrbahn geraten, teilte die Polizei mit. Dabei kollidierte sein Auto mit einem entgegenkommenden Pkw. Der Wagen des Unfallverursachers krachte daraufhin in eine Böschung und kam etwa 50 Meter weiter zum Stehen. Beide Fahrer sowie ein Beifahrer wurden bei dem Zusammenprall leicht verletzt.