Stuttgart & Region

Zwei Männer schwer verletzt: Tatverdächtiger ermittelt

knife-1748302_640_0
Symbolbild. © Ramona Adolf

Aalen-Wasseralfingen.
Nachdem am späten Freitagabend zwei Männer im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses in der Wilhlemstraße mit einem Messer verletzt worden sind, hat die Kriminalpolizei Aalen nun einen Tatverdächtigen ermittelt. Es handelt sich um einen 34-Jährigen aus dem Raum Aalen.

Der Tatverdächtige hatte zusammen mit seinem 26-jährigen Bruder die beiden später Verletzten aufgesucht. Kurz vor 23 Uhr gerieten die Männer in Streit, wobei der 34-Jährige ein Messer einsetzte und den beiden Opfern, einem 43, sowie einem 35 Jahre alten Mann schwere Verletzungen zufügte. Alle vier Männer sind Deutsche und sich, zumindest flüchtig, persönlich bekannt. Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Ellwangen und der Kriminalpolizei Aalen dauern an.