Stuttgart & Region

Zwei Verletzte nach Streit beim Schlossplatz in Stuttgart: Kripo sucht Zeugen

Polizei
Symbolfoto. © ZVW/Gabriel Habermann

Ein 16- und ein 18-Jähriger sind am Samstagabend (12.03.) bei einer Auseinandersetzung im Bereich des Stuttgarter Schlossplatzes verletzt worden. Das berichten die Staatsanwaltschaft und die Polizei Stuttgart am Montagnachmittag.

Der Mitteilung zufolge gerieten die jungen Männer gegen 19.30 Uhr mit einem Unbekannten in einen handfesten Streit. Warum, ist aktuell noch unklar. Der unbekannte Mann soll zunächst auf den 18-Jährigen eingeschlagen und den 16-Jährigen dann mit einem Messer verletzt haben.

Mit Verletzungen ins Krankenhaus

Rettungskräfte brachten den 16-Jährigen aufgrund seiner Verletzungen später in ein Krankenhaus. Der 18-Jährige wurde laut Bericht leicht verletzt.

Die Kriminalpolizei ermittelt zu den Hintergründen und dem Tatablauf. "Der Täter soll etwa 17 Jahre alt und zwischen 165 und 170 Zentimeter groß sein. Er hatte schwarze Haare, einen Ziegenbart und trug eine dunkle Weste sowie einen schwarzen Pullover", so die Mitteilung.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer +4971189905778 bei der Kripo zu melden.

Kennen Sie schon unsere News App?

Mit der ZVW News App kommen Ihre Nachrichten jetzt bequem via Push auf Ihr Smartphone. Welche News Sie bekommen, entscheiden Sie selbst. Sie können die ZVW News App zusammen mit ZVW Plus 30 Tage lang kostenlos testen. Jetzt gleich herunterladen: