Julia pilgert

Teil 4: Schluss mit Einsamkeit

Julia pilgert_0
Julia merkt, dass es alleine manchmal ganz schön gruselig sein kann. Deshalb freut sie sich, dass sie nun einen anderen Pilger aus Deutschland getroffen hat. © ZVW/Sarah Utz

Julia merkt, dass es alleine manchmal ganz schön gruselig sein kann. Deshalb freut sie sich, dass sie nun einen anderen Pilger aus Deutschland getroffen hat. Ihr dritte Etappe führt von Castro Urdiales nach Santoña.

Blog auf zvw.de

Julia lässt uns dabei sein, auf ihrer Pilgerreise von Bilbao nach Santiago de Compostela. Regelmäßig erscheinen neue Videos, wenn sie sich auf einen neuen Abschnitt ihres Wegs begibt. Sie plant vier Wochen lang unterwegs zu sein. Alle bisher erschienenen Beiträge finden Sie hier.