Toyota Lorinser in Backnang

Leistungsstarke Hybridmodelle

1/2
Toyota RAV4
Die Neuen bei Toyota: der RAV4 Plug-in Hybrid (großes Bild) und der Yaris Cross. Fotos: Pressebilder Toyota © siehe Bildtext
2/2
Toyota_NewYaris
2101F712 Fahrspaß pur Neuer Yaris Cross, Pressbild Foto: Pressebild © siehe Bildtext

Die Kombination aus Kraft und Umweltverträglichkeit, das neue Plug-in-Hybridsystem, eine Leistungsstärke von bis zu 225 kW (306 PS) sowie eine rein elektrische Reichweite von 75 Kilometern nach dem Testverfahren WLTP (World Harmonised Light Vehicle Test Procedure) lassen den Neuen in der Kompakt-SUV-Familie zu einem Hybrid mit einer hochmodernen, effektiven Antriebstechnologie werden. Zudem vereint er alle Vorzüge, die die fünfte Generation dieses Kompakt-SUV auszeichnen – von den dynamischen Vorteilen bis zum serienmäßig intelligenten Allradsystem.

„Als Technologieführer im Bereich der Hybridantriebe hat es Toyota geschafft, auch mit dem neuen RAV4 Plug-in Hybrid ein besonders leistungsstarkes Fahrzeug zu schaffen“, erklärt Center-Leiter Ulrich Erlenbusch. „Mit einer Batterieladung im reinen Elektroantrieb ist eine Reichweite im Stadtverkehr von bis zu 98 Kilometern möglich. Das ist mehr als genug für eine durchschnittliche Tagesstrecke eines europäischen Autofahrers.“Das Aufladen der Batterie ist an einem üblichen 230-Volt-Hausanschluss mit Ladestation in Deutschland möglich – und in viereinhalb Stunden vollständig abgeschlossen. Über die MyT-App von Toyota können die Autobesitzer den Vorgang einfach überwachen und zeitlich planen.

Der neue Yaris Cross – jetzt reservierbar

Und noch ein neues Modell steht in den Startlöchern: Der neue Toyota Yaris Cross Hybrid ist in den zwei neuen Ausstattungsvarianten „Premiere Edition“ und „Adventure“ ab sofort bei Toyota Lorinser reservierbar. Die exklusive „Premiere Edition“ bietet etwa Allrad-Antrieb, Ledersitze sowie ein 10-Zoll-Head-up-Display, der vielseitige „Adventure“ ist mit Teilledersitzen, Sitzheizung für Fahrer und Beifahrer sowie einem von der Natur inspirierten Farbkonzept erhältlich. „Unabhängig von der Ausstattungsvariante basiert der neue Yaris natürlich auf dem Toyota Hybridsystem der neuesten Generation“, schließt Ulrich Erlenbusch.