Autohaus Heß in Murr

„Trotz Corona für Sie da“

FMHess01
Ausbildungsleiter Udo Ebert und Werkstattleiter Peter Heß mit den Auszubildendenutohaus Heß in Murr an der Murr, die Auszubildenden mit Ausbildungsleiter Udo Ebert und Werkstattleiter Peter Heß von links: Gedion Prenga, Eugen Tscherke, Simon Raimold, Ioannis Stamoulis, Peter Heß, Benni Paulus, Luca Herrmann, Udo Ebert. von links: Gedion Prenga, Eugen Tscherke, Simon Raimold, Ioannis Stamoulis, Peter Heß, Benni Paulus, Luca Herrmann und Udo Ebert. © Ralph Steinemann Pressefoto

„Unser Service in der Werkstatt ist geöffnet. Im Verkauf beraten wir Sie weiterhin - digital“, so Bernd Heß.

Dieses Jahr feiert das Autohaus Bernd Heß seinen 40. Geburtstag. Vor vier Jahrzehnten begann die Geschichte des Autohaus Heß, zunächst in Marbach und nun hier in Murr. Im November ist es soweit: Das Autohaus feiert sein 40-jähriges Firmenjubiläum! Mittlerweile ist das Familienunternehmen gewachsen und hat 19 Mitarbeiter. Als Seat/Nissan Vertragshändler sind ist das Unternehmen mit Fachkompetenz und einem individuell auf zugeschnittenen Service für seine Kunden da.

„Wir heißen aber auch Kunden jeder anderen Herstellermarke bei uns herzlich willkommen“, so Bernd Heß. „Unser Service umfasst alle Reparaturen rund ums Fahrzeug, Unfallinstandsetzungen, Glasreparaturen, den allgemeinen Service sowie den Ankauf von Altfahrzeugen. Unsere Mitarbeiter im Service sind wie gewohnt für sie da. Den Verkaufe ist momentan telefonisch und per Mail erreichbar. Zur Vereinbarung von Probefahrten und zur telefonischen Beratung steht Ihnen unser Verkaufspersonal unter www.autohaus-hess.com zur Verfügung.“

Neu bei uns angekommen –limitiert und geheimnisvoll

Der Nissan Juke Enigma wartet mit futuristischen Designakzenten auf, die für einen eleganten Auftritt auf der Straße sorgen und die polarisierende Persönlichkeit des Modells unterstreichen.

Mit dem neuen Sondermodell Enigma legt Nissan jetzt nach, verschärft das ohnehin schon mutige Design und erweitert die Konnektivität des Coupé-Crossovers um fortschrittliche Funktionen.

Das auf 500 Einheiten limitierte Editionsmodell ist ab sofort im Handel erhältlich und startet bei 26.430 Euro oder ab 179 Euro monatlich im Leasing.

Nissan führt mit dem Juke Enigma die Kompatibilität mit dem beliebten Sprachassistenten Amazon Alexa ins Produktportfolio ein. Per Smartphone oder einem anderen Alexa-fähigen Gerät lässt sich dabei etwa prüfen, ob die Türen verriegelt sind oder welche Menge an Kraftstoff noch im Tank ist. Auch das integrierte Navigationssystem lässt sich mit Hilfe von Alex bedienen, beispielsweise indem man per Sprachbefehl einen Zielort an das Gerät sendet. Mit dem Start des Sondermodells Enigma ist die Amazon Alexa Kompatibilität ab sofort für alle Juke Modelle verfügbar, die mit der jüngsten Version des NissanConnect Infotainment-System ausgestattet sind