Dr. Steffen Balz

Dr. Steffen Balz: Mundgesundheit bedeutet auch Lebensqualität

1/2
BKKoepfeBalz01
Für jeden Patienten das passende Behandlungskonzept. © Ralph Steinemann Pressefoto
2/2
BKKoepfeBalz03
Dr. Steffen Balz. © Ralph Steinemann Pressefoto

Gesunde Zähne, gesundes Immunsystem

Forschungen bestätigen, dass man von der Mund- und Zahngesundheit auch den allgemeinen Gesundheitszustand ableiten kann. Und ein schlechter körperlicher Zustand begünstigt beispielsweise auch Demenzkrankheiten.

„Bin ich dement, weil ich schon lange Jahre schlechte Zähne habe, oder habe ich schlechte Zähne, weil ich dement bin?“, fragt Zahnarzt Dr. Balz ein wenig provokativ. Er möchte damit aber nachdrücklich auf die mittlerweile nachgewiesene Bedeutung der Mundgesundheit hinweisen.

„Wie bei vielen anderen Erkrankungen, etwa Diabetes, Herzinfarkt oder Schlaganfall, gibt es seit einiger Zeit auch Gewissheit über den Einfluss von Zahnkrankheiten auf Nervenerkrankungen wie die Demenz“, erzählt der Zahnmediziner und verweist auf Dr. Christa Eder, die zu diesem Themenkreis regelmäßig Artikel in zahnärztlichen Fachzeitschriften veröffentlicht. Dr. Eder erklärt die immunologischen und mikrobiologischen Zusammenhänge zwischen Zahn- und Allgemeinerkrankungen. Alle diese Zusammenhänge beziehen sich auf chronische Entzündungen im Mundraum. Sie sind für die dauernde Ausschüttung sogenannter Entzündungsbotenstoffe in die Blutbahn verantwortlich. Ebenso werden ständig die beteiligten krankheitsverursachenden Bakterien über den Blutkreislauf auf den gesamten Körper verteilt. „Neu ist die Erkenntnis, dass die Entzündungsmediatoren über die im Mund- und Kieferbereich verlaufenden Gehirnnerven direkt in die ,Zentrale’ transportiert werden, was die Entwicklung der neurologischen Folgeerkrankungen begünstigt“, so Dr. Balz. Sein Fazit: Gesunde Zähne und gesundes Zahnfleisch sind extrem wichtig für die Gesundheit unseres gesamten Organismus!

Individuelle, auch kostengünstige Behandlungskonzepte

In Zeiten von Corona müssen viele Menschen mit starken finanziellen Einbußen leben. „Als Zahnarzt mache ich mir schon immer Gedanken darüber, welche Behandlung beim individuellen Patienten angezeigt scheint. Für mich gibt es nicht nur das Implantat als Lösung, es gibt viele Alternativen“, sagt Dr. Balz. „Ich habe noch gelernt, wie man festsitzende Brücken plant, wie man kostengünstige Prothesen konstruiert und so für jeden Patienten eine individuelle und auch für seinen Geldbeutel passende Lösung finden kann. Jede Krise beinhaltet auch eine Chance! Überstehen wir die Krise gemeinsam!“

Dr. Steffen Balz

Am Schillerplatz 5
71522 Backnang
Tel. 0 71 91/6 88 34
www.zahnarzt-backnang-mitte.de