Carlos eBikes

E-Cargobikes als Alternative zum Auto

auftourcarlos2
E-Bike-Spezialist Bernd Vollmer von CARLOS weiß, was Cargobikes alles leisten. © MARKUS METZGER

Die Einkäufe problemlos nach Hause transportieren, die Kinder in den Kindergarten bringen oder einen Ausflug mit dem Familienhund machen – ein Lastenrad mit Elektromotor eignet sich wunderbar als umweltfreundliche Alternative zum Auto. Auch Handwerker, die schwere Gegenstände wie Werkzeuge und Baumaterial ganz einfach transportieren wollen, profitieren von dieser modernen und cleveren Transportlösung.

Wer sich von den vielen Vorzügen überzeugen möchte, ist bei Carlos eBikes in Winnenden an der richtigen Adresse. Das Unternehmen von Axel Keller und Markus Fischer hat sich auf das Thema E-Bike und E-Mobilität spezialisiert und bietet neben E-Cargobikes und E-Lasten-Dreirädern verschiedener Hersteller auch kompakte und leistungsstarke E-Bikes der Marke „i:SY“ sowie das selbst entwickelte „Carlos E-Faltrad“ an. Dazu gibt’s allerlei praktisches Zubehör sowie umfassenden Service und ausführliche Beratung. „E-Mobilität ist sexy und macht Spaß: Heute kann man vieles mit dem E-Bike erledigen, wofür man früher ein Auto brauchte“, sagt Axel Keller.

Privatpersonen mit Hauptwohnsitz in Winnenden und Gewerbetreibende mit Geschäftssitz in Winnenden, die sich ein E-Lastenrad anschaffen möchten, können vom Förderprogramm der Stadt Winnenden profitieren. Möglich sind Zuschüsse von bis zu 1500 Euro. Informationen hierzu gibt es beim Umweltschutzbeauftragten der Stadt unter Telefon 07195/13-204 sowie auf der Webseite www.winnenden.de/lastenrad.

Carlos eBike GmbH

Linsenhalde 15
71364 Winnenden

Tel. 07195 580985
info@carlos-ebike.de
www.carlos-ebike.de