VfB Stuttgart

Timo Baumgartl wechselt zur PSV Eindhoven

VfB Stuttgart - Borussia Dortmund 0:4_0
Sucht eine neue Herausforderung: Abwehrspieler Timo Baumgartl. © ZVW/Danny Galm

Stuttgart/Eindhoven. Nach acht Jahren beim VfB Stuttgart verlässt Abwehrspieler Timo Baumgartl das Schwabenland und wagt einen Neuanfang in Holland. Der 23-jährige Innenverteidiger wechselt zur PSV Eindhoven und unterschreibt beim Champions-League-Qualifikanten einen Fünfjahresvertrag bis 2024. Die Ablösesumme für das Stuttgarter Eigengewächs soll bei rund zwölf Millionen Euro liegen.   

"Timo hat es sich mit seinen für den VfB erbrachten Leistungen verdient, dass wir mit ihm offen und respektvoll über seinen Wechselwunsch und seinen weiteren Karriereweg sprechen", so VfB-Sportdirektor Sven Mislintat in einer Pressemitteilung. Baumgartl war 2011 im Alter von 15 Jahren aus der Jugendabteilung des SSV Reutlingen nach Stuttgart gewechselt. Für den VfB stand der gebürtige Böblinger in 121 Pflichtspielen (2 Tore) auf dem Rasen. 

In Eindhoven trifft Baumgartl auf den ehemaligen Bayern-Profi Mark van Bommel, der die PSV seit einem Jahr trainiert und im Meisterschaftsrennen der vergangenen Saison knapp an Ajax Amsterdam scheiterte. "Timo Baumgartl kann auf beiden Positionen im Abwehrzentrum spielen. Er gibt mir eine zusätzliche Option", sagte der 42-Jährige.


WhatsApp-Newsletter zum VfB Stuttgart

  • Schneller und einfacher geht's nicht: VfB-News direkt auf's Handy per WhatsApp. Mit unserem VfB-Newsletter bleiben Sie auf Ballhöhe und sind immer bestens informiert. Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie sich anmelden können
  • Sie haben unseren ZVW-WhatsApp-Newsletter bereits abonniert und wollen zusätzlich noch den VfB-Newsletter erhalten? Dann schicken Sie uns einfach via WhatsApp eine kurze Nachricht und wir schalten Sie für unseren neuen Service frei.