TVB Stuttgart

Torgaranten bei der Handball-WM: Diese TVB-Spieler sind noch dabei

FernandezD12
Spaniens „Player of the Match“ Daniel Fernández im TVB-Trikot. © Ralph Steinemann Pressefoto

Mit Daniel Fernández, Egon Hanusz und Oscar Bergendahl sind noch alle drei Handballer des TVB Stuttgart bei der 28. IHF-Weltmeisterschaft in Polen und Schweden vertreten. Alle drei qualifizierten sich nach ihrem letzten Hauptrundenspiel am Sonntag erfolgreich für die Runde der letzten acht.

Die spanische Auswahl um Daniel Fernández schlug im ersten Hauptrundenspiel Gastgeber Polen mit 27:23. Im zweiten Spiel setzten sich die Spanier mit fünf Toren gegen Slowenien durch. Im letzten Hauptrundenspiel gegen den Mitfavoriten aus Frankreich musste Spanien die erste Niederlage im Turnier mit 26:28 hinnehmen. Mit sieben Toren und der Auszeichnung zum „Player of the Match“ zeigte Fernández allerdings auch in diesem Spiel wieder seine Klasse. Die Spanier setzten sich als Tabellenzweiter souverän in ihrer Gruppe durch und treffen am Mittwochabend (18 Uhr) auf die Auswahl aus Norwegen.

Schweden ist vorn

Die Schweden um Oscar Bergendahl behielten weiterhin ihre weiße Weste und entschieden alle drei Hauptrundenspiele vor heimischer Kulisse für sich. Zu Beginn der Hauptrunde stand Bergendahl seinem Teamkollegen Egon Hanusz gegenüber und gewann dieses Duell mit 37:28 deutlich für sich. In dem darauffolgenden Spiel gegen Island setzte Schweden sich in einer heißen Partie schlussendlich mit fünf Toren durch. Das letzte Spiel der Gruppe gewann man gegen Portugal mit 32:30 und sicherte sich somit den ersten Platz in der Tabelle. Die schwedische Auswahl trifft am Mittwoch auf Ägypten.

Ungarn kämpft gegen Dänemark um Halbfinal-Einzug

Egon Hanusz musste im ersten Hauptrundenspiel mit Ungarn eine Niederlage gegen die Schweden hinnehmen. Das zweite Duell der Hauptrunde war von Spannung geprägt, in den letzten fünf Minuten der Partie setzte sich Ungarn entscheidend ab und entschied das Spiel mit 28:25 für sich. Im letzten Spiel gegen die Vertretung aus Kap Verde brillierte der TVB-Mittelmann und trug mit sechs Toren entscheidend zum 42:30-Sieg bei, Egon Hanusz sicherte sich die Auszeichnung zum Player of the Match. Die ungarische Auswahl sicherte sich den zweiten Tabellenplatz und spielt am Mittwochabend (18 Uhr) gegen Dänemark um den Einzug ins Halbfinale.

Mit Daniel Fernández, Egon Hanusz und Oscar Bergendahl sind noch alle drei Handballer des TVB Stuttgart bei der 28. IHF-Weltmeisterschaft in Polen und Schweden vertreten. Alle drei qualifizierten sich nach ihrem letzten Hauptrundenspiel am Sonntag erfolgreich für die Runde der letzten acht.

{element}

Die spanische Auswahl um Daniel Fernández schlug im ersten Hauptrundenspiel Gastgeber Polen mit 27:23. Im zweiten Spiel setzten sich die Spanier mit fünf Toren gegen

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 6,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 83,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper