VfB Stuttgart

Ulreich: Geht es zur Eintracht statt zum VfB?

Ulreichxx
Der Ex-Stuttgarter Sven Ulreich darf am Mittwoch im Champions League Spiel des FC Bayern gegen Rostow zwischen die Pfosten. © Anne-Katrin Schneider

Stuttgart. Medienberichten zufolge denkt Eintracht Frankfurt über Sven Ulreich nach. Der zweite Torhüter des FC Bayern München ersetzt gerade den verletzten Manuel Neuer, will aber den Verein wechseln. Erst kürzlich hatte Sven Ulreich durchklingen lassen, dass er sich eine Rückkehr zum VfB Stuttgart vorstellen könne.

Die Freigabe für den Wechsel hat Ulreich seitens Bayern bereits bekommen. Aber wo geht es hin? Medien bringen nun Fredi Bobic ins Spiel,  Sportvorstand bei Eintracht Frankfurt. Der soll über Ulreich als Neuzugang für den Pokalfinalisten nachdenken. Der aktuelle Stammtorhüter der Hessen, der Finne Lukas Hrádecký, hat bislang seinen Vertrag, der 2018 ausläuft, nicht verlängert. 

Fredi Bobic und Sven Ulreich kennen sich noch aus ihrer Zeit beim VfB Stuttgart.