Meinung

Umstrittene Obdachlosenunterkunft: Eine Frage des Vertrauens

Infoveranstaltung
Die Verwaltung informiert die besorgte Bürgerschaft über das Projekt. © Benjamin Büttner

Die Erfahrungen aus der Vergangenheit stecken den Anwohnern des Neumühlewegs in den Knochen. Wer tatsächlich mit wiederkehrender Kriminalität in unmittelbarer Nähe konfrontiert war, der will nicht wieder in diese Situation kommen. Das ist verständlich. Und es ist beachtlich, dass sich mehrere Familien im Vorfeld der Veranstaltung zusammengetan haben, um einen ausführlichen Fragenkatalog zu erarbeiten. Das zeigt einen Willen zur konstruktiven Lösungsfindung und Beteiligung. Allerdings:

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich