Verkehrslage

Forstarbeiten: Straßensperrung zwischen Kreuzung „Goldboden“ und Hohengehren

Baumfällarbeiten
Im anstehenden Winterhalbjahr sind in den Waldbeständen entlang der L 1150  Durchforstungsmaßnahmen geplant. © Archiv ForstBW

Aufgrund von Forstarbeiten im Schurwald wird die L1150 zwischen der Kreuzung "Goldboden" und Hohengehren in der Zeit vom 5. Oktober bis einschließlich 10. Oktober mit einer Ampelanlage temporär gesperrt. Das teilte der "Forstbezirk Schurwald" am Donnerstag (01.10.) mit. 

Mit Wartezeiten von bis zu fünf Minuten sei zu rechnen. Während der Fällarbeiten dürfen sich aus Sicherheitsgründen keine Personen im Gefahrenbereich aufhalten. Im Zuge der Holzerntemaßnahmen erfolgt durch das Forstrevier Winterbach auch eine Waldrandpflege entlang der Straße.

Hierbei werden laut Mitteilung auch die in Folge der beiden letzten heißen und trockenen Sommer teilweise stark geschädigten Altbuchen entnommen. "Deren dürre Kronenteile können wegen abbrechender starker Äste eine erhebliche Gefahr für den Straßenverkehr darstellen", heißt es.