Verkehrslage

Güterzug entgleist bei Bietigheim  - Auswirkungen auf S5 und Regionalbahn

WhatsApp Image 2020-09-24 at 22.27.30
Zwei Waggons entgleisten, einer kippte um, das hatte Zugausfälle und -verspätungen rund um den Bahnhof Bietigheim zur Folge. © Gabriel Habermann

Beim Bahnhof Bietigheim-Bissingen sind am Donnerstgabend (24.09.) gegen 18.40 Uhr zwei Waggons eines Güterzugs entgleist, ein Waggon ist umgekippt. Polizeiangaben vom Freitagmorgen zufolge, war der mit Steinsalz beladene Güterzug von Lauffen am Neckar nach Stuttgart unterwegs gewesen. Bis 22 Uhr war der Bahnhof Bietigheim gesperrt, gegen 22.15 Uhr konnte der Verkehr zwischen Stuttgart, Bietigheim und Vaihingen aber wieder aufgenommen werden. Mit Einschränkungen bei der S5 muss auch am Freitag noch gerechnet werden, sie wird laut einem Bahnsprecher nur im 30-Minuten-Takt verkehren. Von 19 bis 22 Uhr konnten am Abend auch ICE nicht durchfahren, doch dies ist nun kein Problem mehr, die Strecken nach Karlsruhe und nach Mannheim können wieder bedient werden, so der Sprecher auf Nachfrage. 

Die Strecke Bietigheim-Heilbronn bleibt am Freitag im Berufsverkehr gesperrt, es wird einen Ersatzverkehr mit Bussen geben. Am Vormittag soll ein Kran den umgekippten Waggon wieder ins Gleis setzen. Die Ursache für den Unfall ist noch nicht bekannt, verletzt wurde niemand, auch war kein Gefahrgut geladen. Auch die Höhe des Sachschadens ist laut Polizei noch nicht klar. Beamte der Bundespolizei und des Eisenbahnbundesamtes haben die Ermittlungen aufgenommen.

WhatsApp Image 2020-09-24 at 22.20.36
Zwischen 19 und 22 Uhr ging nichts mehr was den Zugverkehr rund um Bietigheim betrifft. © Gabriel Habermann