Verkehrslage

Schorndorfer Straße ab dem Wochenende wieder offen

0bb53a65-1297-4803-9d85-0cdb3bdfeaa5.jpg_0
In dieser Woche werden in der Schorndorfer Straße in Welzheim die letzten Belagsarbeiten erledigt. © Stütz / ZVW

Welzheim. Die Schorndorfer Straße wird am Wochenende für den Verkehr freigegeben. Das hat die Stadtverwaltung am Donnerstag auf Anfrage bestätigt. Am Freitag werden noch die restlichen Fahrbahnmarkierungen und der EP-Gripbelag (farbliche Hervorhebung vom Stadtparkzugang) aufgebracht. Ab nächster Woche sind nur noch kleinere Randarbeiten erforderlich und die können unter Verkehr durchgeführt werden.

Baubeginn war am 28. September 2015; das geplante Bauende war auf Ende November 2016 vorgesehen.

Gebaut wurde am Feuersee beginnend in Richtung Stadtausgang. Die Wasserleitung wurde vom Feuersee bis zum Tannwaldknie erneuert. Die Straße wurde bis zur Umgehungsstraße erneuert. Die Zugänge zum Stadtpark wurden freundlicher und offener gestaltet. Entlang dem Stadtpark wurden zusätzliche Parkmöglichkeiten geschaffen.

Im gesamten Bauabschnitt wurden Leerrohre für eine Breitbandversorgung verlegt. Im Bereich Schorndorfer Straße 44 bis zur Schorndorfer Straße 62 bis 66 wurde eine Heizleitung für die Nahwärmeversorgung verlegt.

Stadtbauamtleiter Ralph Hägele: „Wir befinden uns derzeit im Kostenrahmen, eine genaue Aussage kann erst nach Abschluss der Arbeiten und Vorliegen der Aufmaßunterlagen getroffen werden.“ Die Kosten sind mit rund 1,8 Millionen Euro kalkuliert.

Auf außergewöhnliche Probleme sind die Bauherren nicht gestoßen. Die Rudersberger Firma Zehnder hat laut Stadtverwaltung eine gute Arbeit gemacht und war immer zuverlässig.