Verkehrslage

Stau nach Unfällen am Teiler B14/B29

Blaulicht Polizei Polizeistreife Unfall Symbol Symbolbild Symbolfoto
Symbolfoto. © Benjamin Büttner

Waiblingen.
Update: Stand 18.44 Uhr teilt die Polizei mit, dass die Unfallwagen von den Bundesstraßen geräumt sind. Die Fahrt ist wieder frei. Bei den zwei Unfällen kam es nur zu Blechschäden, verletzt wurde niemand.
 



Zwei Unfälle auf der B14 zwischen Waiblingen-Süd und dem Teiler B14/B29 sorgen am Mittwochabend (27.11.) für Stau in Fahrtrichtung Backnang. Wie die Straßenverkehrszentrale meldet, müssen Autofahrer aktuell (Stand 18.19 Uhr) mit Verzögerungen von bis zu 30 Minuten rechnen.

Ein Sprecher der Polizei erklärte auf Nachfrage, dass sich die Unfälle unabhängig voneinander ereignet hätten. Die Unfallaufnahme läuft.

Weitere Informationen folgen.