Verkehrslage

Stellwerkstörung sorgt für Chaos im Feierabendverkehr

S-Bahn Symbol Symbolbild Zugverkehr Zug
Symbolbild © ZVW/Gaby Schneider

Waiblingen. Erst die Weichenstörung in Endersbach, jetzt eine Stellwerkstörung beim Bahnhof Waiblingen - wer auf die Bahn angewiesen ist, hat es heute nicht leicht.

Wegen einer Stellwerksstörung im Bereich des Bahnhofs Waiblingen kommt es bis voraussichtlich 21 Uhr zu Verspätungen und Verzögerungen im Betriebsablauf. Das teilte die Bahn am Mittwochnachmittag mit.

Die RE-Züge Aalen◄►Stuttgart beginnen und enden in Schorndorf und entfallen im Abschnitt Stuttgart Hbf-Schorndorf. Reisende werden gebeten, auf die S-Bahn oder die RE-Züge Richtung Backnang umsteigen, von dort verkehren Busse von und nach Schorndorf.

Die Fernverkehrszüge der Linie 61 (Karlsruhe-Stuttgart- Aalen-Nürnberg) wird in beiden Richtungen über Backnang umgeleitet. Dadurch entfallen die Halte Schwäbisch Gmünd, Aalen und Ellwangen.

Das war aber nicht die einzige Panne heute: Nach einer Weichenstörung in Endersbach verkehrte die S2 für mehrere Stunden nur im Halbstundentakt.