Verkehrslage

Strecke zwischen Gaildorf und Fichtenberg gesperrt

regiobahn02_0
Symbolbild. © Ramona Adolf

Gaildorf/Fichtenberg. Am Dienstagmorgen gegen 7. 40 Uhr wurde auf der Bahnstrecke Schwäbisch Hall - Stuttgart auf Höhe Mittelrot eine Frau von einer Regionalbahn erfasst. Für sie kam jede Hilfe zu spät. Die Bahnstrecke musste für rund zwei Stunden gesperrt werden. Das Kriminalkommissariat Schwäbisch Hall hat die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise auf ein Verschulden Dritter liegen nicht vor.

Auch auf der Strecke zwischen Ulm und Stuttgart kam es am Morgen zu einem Personenunfall. Der Bahnhof Göppingen musste kurzzeitig komplett gesperrt werden. Inzwischen (Stand: 9.15 Uhr) sind mehrere Gleise wieder freigegeben. Es kommt aber weiter zu Verzögerungen.