Verkehrslage

Streckensperrung aufgehoben: Regionalzüge fahren wieder

Go-Ahead Start in Schorndorf_0
Der erste Go-Ahead-Zug unterwegs auf der Remsbahn. © Christine Tantschinez

19.30 Uhr

Die Streckensperrung ist aufgehoben, Fernverkehrszüge werden nicht mehr umgeleitet. Dennoch ist mit Verspätungen von 10 bis 20 Minuten zu rechnen.


18.23 Uhr

Der Bahnhof Aalen ist weiterhin für den Zugverkehr komplett gesperrt, wie die Polizei Aalen mitteilt. Rettungsdienst, Feuerwehr, Polizei und Bundespolizei sind im Einsatz.


18.07 Uhr

Wegen eines Personenunfalls ist der Bahnhof Aalen und die Bahnstrecke dort seit etwa 17.25 Uhr gesperrt. Es kommt zu gößeren Behinderungen im Zugverkehr. Laut einer Pressemitteilung der Polizei Aalen sei noch unklar, wie lange die Sperrung aufrecht erhalten werden müsse. Der Notarzt ist im Einsatz, wie die Bahn auf Twitter mitteilte.

Die Fernzüge werden zwischen Stuttgart und Crailsheim in beide Richtungen umgeleitet. Die Halte Schorndorf, Schwäbisch Gmünd, Aalen und Ellwangen entfallen.