Verkehrslage

Streckensperrung: Verspätungen bei der S3

S bahn sbahn s-bahn haltestelle bahnsteig hauptbahnhof tief personen steigen ein symbol symbolbild symbolfoto
Symbolfoto. © Joachim Mogck

21.38 Uhr: Laut VVS kann es trotz Aufhebung der Streckensperrung zwischen Winnenden und Backnang bis 22 Uhr bei der S3 noch zu Verspätungen und Ausfällen kommen. Der Busnotverkehr zwischen Winnenden und Backnang wird in Kürze eingestellt.


21.18 Uhr: Die Sperrung der Strecke ist aufgehoben: Seit 21 Uhr fährt die S3 zwischen Backnang und Winnenden wieder in beide Richtungen.


20.50 Uhr: Der VVS hat seit ca. 20.10 Uhr einen Busnotverkehr Richtung Backnang ab Winnenden mit zwei Bussen der Firma Schlienz eingerichtet. Fahrgäste können nach Angaben des VVS alternativ in Fahrtrichtung Stuttgart die Linie S4 ab Backnang nutzen.


20.11 Uhr: Die Sperrung der Gleise dauert an.


19.30 Uhr: Eine Person ist am Donnerstagabend (20.02.) auf Höhe der S-Bahn-Haltestelle Nellmersbach von einem Zug erfasst worden. Das bestätigt das Polizeipräsidium Aalen auf Nachfrage unserer Zeitung. Ob ein Fremdverschulden vorliegt oder nicht, ist laut Polizei noch offen. Die Strecke der S3 ist seither gesperrt. Bis wann die Sperrung wieder aufgehoben wird, ist offen.


Sie haben suizidale Gedanken? Sprechen Sie darüber. Hier finden Sie Hilfe:

  • Per Telefon: Anonyme und kostenloseTelefonseelsorge unter 0 800 / 111 0 111 und 0 800 / 111 0 222 (taucht nicht in der Telefonrechnung/im Einzelverbindungsnachweis auf)
  • Per Mail oder Chat: Auf der Website der Telefonseelsorge (Anmeldung erforderlich)
  • Im persönlichem Gespräch: Übersicht von Beratungsstellen für Menschen mit Suizidgedanken auf der Website der Deutschen Gesellschaft für Suizidprävention.