Verkehrslage

Stuttgart: Mehrere technische Störungen sorgen am Freitag (19.06.) für Verspätungen

S-Bahn Symbol_0
Symbolbild. © Joachim Mogck

10.46 Uhr

Laut VVS wurde die technische Störung an einer S-Bahn an der Haltestelle Universität behoben. Die Strecke zwischen Vaihingen und Schwabstraße ist wieder regulär befahrbar. Vorübergehend komme es aber noch zu einzelnen Ausfällen und Verspätungen.

10.08 Uhr

Die S-Bahnen in Richtung Schorndorf und Backnang werden über den Hauptbahnhof (oben) umgeleitet. Die S-Bahnen in die Gegenrichtung verkehren auf dem üblichen Weg.

9.57 Uhr

Wegen einer erneuten technischen Störung an einer S-Bahn an der Haltestelle Universität ist die Strecke zwischen Vaihingen und Schwabstraße in Richtung Schwabstraße aktuell blockiert. Wie der VVS mitteilt, komtt es bei den S-Bahnen der S1 in Richtung Krichheim, der S2 nach Schorndorf und der S3 nach Backnang zu Verspätungen und Änderungen im Fahrtverlauf.

8.53 Uhr

Nach einer technischen Störung an einer S-Bahn im S-Bahntunnel kommt es nach Angaben des VVS noch weiterhin zu Folgeverspätungen und Ausfällen im S-Bahnverkehr der S1, S2, S3, S4, S5, S6 und S60. Die Strecke von Hauptbahnhof(tief) nach Schwabstraße könne wieder ohne Einschränkungen befahren werden. Der VVS versucht, den 15-Minunten-Takt wieder anzubieten. Allerdings komme es wegen der vorangegangenen Unterbrechung weiterhin zu Ausfällen im S-Bahnverkehr, bis die Gesamtverkehrslage sich wieder stabilisiert hat.

8.20 Uhr

Die technische Störung an einer S-Bahn im S-Bahntunnel konnte laut VVW behoben werden. Die Strecke von Hauptbahnhof (tief) nach Schwabstraße kann wieder regulär befahren werden. Wegen der vorangegangenen Störung kommt es jedoch in der Folge noch zu Verspätungen und Ausfällen bei den S-Bahnen der Linie S1, S2, S3, S4, S5, S6 und S60.

7.49 Uhr

Wegen einer Fahrzeugstörung an einer S-Bahn auf der Strecke Hauptbahnhof (tief) nach Schwabstraße ist diese Strecke aktuell blockiert. Das teilt der VVS mit. Aktuell kommt es deswegen im S-Bahnverkehr der S1, S2, S3, S4, S5, S6 und S60 zu Abweichungen. Aufgrund der Störung verkehren die S-Bahnen aktuell nur alle 30 Minuten. Im Innenstadtbereich wird empfohlen, auch alternative Verkehrsmittel zu nutzen. Der VVS teilt mit, dass es allerdings auch in diesen Verkehrsmitteln zu Kapazitätsengpässen kommen kann.

Die S1 Richtung Kirchheim (T) und S2 Richtung Schorndorf verkehren von Vaihingen nach Hauptbahnhof (tief) regulär durch den S-Bahntunnel.

Die S-Bahnen der Linie S3 verkehren zwischen Backnang und Bad Cannstatt, sowie zwischen Flughafen/Messe und Vaihingen. Zwischen Bad Cannstatt und Vaihingen können alternativ die S-Bahnen der S1 und S2 genutzt werden.

An der Störungsbeseitigung werde bereits gearbeitet. Die Dauer der Abweichung sei aktuell noch nicht einschätzbar. Weitere Informationen folgen.