Verkehrslage

Tödliches Unglück am Bahnhof in Schwäbisch Gmünd

S-Bahn sbahn s bahn Bahn  Sitze Symbol Symbolbild
Symbolbild. © Pixabay.com
Wie die Polizei mitteilte, kam es am Samstagvormittag (23.5.2020) zu einem tödlichen Unglück am Bahnhof in Schwäbisch Gmünd. Demzufolge wurde eine Person von einem IC in Richtung Nürnberg erfasst und tödlich verletzt. Rettungskräfte, Polizei und Feuerwehr waren im Einsatz. Der Gmünder Bahnhof blieb bis um 12.30 gesperrt. Es kam zu Verspätungen und Ausfällen der Remsbahn. Die Ermittlungen dauern an.