Verkehrslage

Technische Störung auf der Linie S3 vom Mittwochmorgen (24.2.) wieder behoben

S-Bahn sbahn s bahn Bahn  S3 Waiblingen Symbol Symbolbild symbolfoto
Symbolfoto. © Gabriel Habermann

14.06 Uhr

Die Technische Störung in Waiblingen ist behoben. Die S-Bahn der Linie S3 verkehrt wieder planmäßig. Das teilte der Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart (VVS) mit. 

12.37 Uhr:

Der Verkehrsbund Stuttgart meldet, dass die Reparaturarbeiten soeben begonnen haben. Die Arbeiten werden bis voraussichtlich 14 Uhr andauern. Die Züge der Linie S3 in Richtung Bad Cannstatt können dadurch nicht in Waiblingen halten. 

Fahrgäste in Waiblingen mit Ziel in Richtung Stuttgart nutzen bitte die Züge der Linie S2. 

Es wird darum gebeten in Fellbach auf die S-Bahnen der Gegenrichtung umzusteigen, diese halten regulär in Waiblingen.

10.10 Uhr:

Die erste S3 in Richtung Bad Cannstatt mit Abfahrt um 10.30 Uhr in Waiblingen kann wieder regulär halten. Die darauffolgenden S-Bahnen ebenfalls.

Da die S-Bahnen den betroffenen Abschnitt nur mit besonderer Vorsicht befahren können, kann es zu vereinzelten Verspätungen kommen.

Die Behebung der Störung soll in der Nacht stattfinden. 

9.08 Uhr:

Die Linie S3 in Richtung Stuttgart Bad Cannstatt hält bis auf weiteres nicht in Waiblingen. Das berichtet der Verkehrsverbund Stuttgart in einer Meldung und bittet:

"Fahrgäste in Waiblingen nutzen bitte die Linie S2. Fahrgäste mit Ziel Waiblingen fahren bitte bis Fellbach und steigen dort auf die S-Bahnen der Gegenrichtung um diese halten regulär."