Verkehrslage

Verspätungen und Fahrtausfälle bei allen S-Bahn Linien Stuttgart am Mittwoch (24.02.)

s-bahn sbahn s bahn s2 Zug symbol symbolbild symbolfoto
Symbolfoto. © Gabriel Habermann

20.15 Uhr

Der VVS teilt mit: "Die Linien der S-Bahn Stuttgart verkehren wieder planmäßig."

19.15 Uhr

Für die S2 werden uns noch Verspätungen bis zu 20 Minuten gemeldet, aber das System scheint sich wieder zu stabiliseren. Auf der S3 lautet die Verspätungsangabe nur noch "plus 8". Insgesamt dürfte im weiteren Verlauf des Abends wieder mit ordentlichem Vorankommen zu rechnen sein, sofern nicht noch irgendetwas anderes dazwischenkommt.

18.16 Uhr

Die betroffene S2 konnte nun den Hauptbahnhof räumen. Laut VVS ist die Strecke zwischen S-Schwabstraße und Stuttgart Hauptbahnhof (tief) wieder frei.

In der Folge des vorangegangenen Notarzteinsatzes kommt es weiterhin auf allen Linien zu Verspätungen und Fahrtausfällen.

18.06 Uhr

Der Rettungsdienst ist vor Ort eingetroffen und der/ die Reisende wird derzeit ärztlich versorgt. Dadurch kommt es auch weiterhin zu Fahrausfällen.

Die betroffene S2 mit dem Fahrziel Schorndorf konnte Stuttgart Hbf (tief) nun verlassen. Jedoch kommt es weiterhin aufgrund des Rückstaus zu großen Verspätungen im S-Bahntunnel. Der Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart (VVS) bittet vor Fahrtantritt auf die Durchsagen und Anzeigen am Bahnsteig zu achten.

 

17.46 Uhr 

Aufgrund eines Notarzteinsatzes in einer S2 in Stuttgart Hauptbahnhof (tief) kommt es derzeit zu einem Rückstau im S-Bahntunnel.

Die betroffene S2 mit dem Fahrziel Schorndorf steht momentan noch in Stuttgart Hauptbahnhof (tief) und blockiert somit die Strecke zwischen S-Schwabstraße und S-Hauptbahnhof (tief).

Laut Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart (VVS) kommt es derzeit bei allen Linien der S-Bahn Stuttgart zu Verspätungen und Fahrtausfällen.