Verkehrslage

Wegen Brückensanierung: Monatelange Vollsperrung der B-14-Anschlussstelle Waiblingen Mitte ab Dienstag (11.08.)

Sperrung Verkehrslage Verkehr Durchfahrt Verboten Gesperrt Signal Symbol Symbolbild
Symbolbild. © Pixabay

Die Brücke über die Beinsteiner Straße in Waiblingen, die zur B-14-Anschlussstelle „Waiblingen Mitte“ führt, wird ab Dienstag, 11. August, instandgesetzt. Die Arbeiten dauern einer Pressemitteilung des Landratsamts zufolge voraussichtlich bis Anfang Dezember. Für die Dauer der Arbeiten wird die Brücke und damit die Zu- und Abfahrt der B 14 „Waiblingen Mitte“ voll gesperrt.

Was wird konkret gemacht?

Das Brückenbauwerk bekommt eine komplette Überholung des Überbaus. Die Abdichtung wird erneuert, die Fahrbahnübergangskonstruktionen werden ausgetauscht, umfangreiche Abbruch und Betonierarbeiten durchgeführt, die Kappenbereiche bearbeitet, Lärmschutzkassetten gewechselt und neue Schutzplanken sowie Geländer montiert.

Wie wird der Verkehr umgeleitet?

"Eine halbseitige Verkehrsführung ist aufgrund der tiefen Eingriffe in den Fahrbahnbereich und der Platzverhältnisse nicht möglich", so das Landratsamt. Die Umleitung erfolgt über die anderen Anschlussstellen und wird innerorts und auf den Bundesstraßen durch Hinweistafeln gekennzeichnet.