VfB Stuttgart

VfB Stuttgart peilt nächsten Sieg gegen Leverkusen an

Pellegrino Matarazzo
Stuttgarts Trainer Pellegrino Matarazzo gibt Anweisungen. Foto: Thomas Frey/dpa/Archivbild © Thomas Frey

Stuttgart (dpa/lsw) - Der VfB Stuttgart steht am dritten Spieltag vor seiner wohl schwersten Aufgabe nach der Rückkehr in die Fußball-Bundesliga. Die Schwaben empfangen heute (15.30 Uhr/Sky) den Europapokal-Teilnehmer Bayer 04 Leverkusen. Nach dem jüngsten 4:1-Erfolg in Mainz will das Team von Trainer Pellegrino Matarazzo den ordentlichen Saisonstart gegen die Rheinländer veredeln. Der Coach muss im Duell mit den noch sieglosen Leverkusenern auf den gesperrten Pascal Stenzel verzichten. Für ihn könnte der wiedergenesene Neuzugang Konstantinos Mavropanos in die Verteidigung rücken.