VfB Stuttgart

VfB Stuttgart - Union Berlin: Daten & Fakten

VFB_-_fc_Union_Berlin_0
Am Montagabend um 20:15 Uhr kommt es in der Mercedes-Benz Arena zum Spitzenspiel zwischen dem VfB Stuttgart und Union Berlin. © Danny Galm

Stuttgart.
Zum Heimspiel am 30. Spieltag trifft die Elf von Coach Hannes Wolf auf den 1. FC Union Berlin. Das Spiel in der Mercedes-Benz Arena beginnt am Montag um 20:15 Uhr (ZVW-Liveticker). Hier gibt's die Daten, Zahlen und Fakten zur Begegnung gegen die Berliner.

Zuschauer

Für die Partie in der Mercedes-Benz Arena sind bereits 54.000 Tickets verkauft.

VfBfairplay

Das soziale Engagement des VfB rückt rund um das Spiel in den Fokus. Stadionbesucher können sich am Stand der DKMS im Bereich der Untertürkheimer Kurve registrieren lassen und damit zum potenziellen Lebensretter für an Blutkrebs erkrankte Personen werden. Zudem organisiert der VfBfairplay Partner Stars4Kids Tombola-Aktionen im Bereich der Haupttribüne sowie der Untertürkheimer Kurve. Die Erlöse werden an die DKMS gespendet.  

Montagsspiele

Die Mannschaft mit dem Brustring gewann fünf der sieben Montagsspiele in der laufenden Saison.

Wiedersehen

Simon Terodde spielte von 2011 bis 2014 für Union Berlin. In der Zeit erzielte der Stürmer 25 Tore und 13 Torvorlagen in 93 Partien.

Zusammenspiel

Die Elf von Hannes Wolf hat mit 53,3 Prozent  den meisten Ballbesitz der 2. Bundesliga. Zudem spielen die Jungs aus Cannstatt die meisten Pässe (14.207) der Liga.

Gegen Ende

Die Mannschaft mit dem roten Brustring holte in den letzten zehn Minuten seiner Spiele neun zusätzliche Punkte. Zudem ist die Tordifferenz in den letzten zehn Spielminuten +9.

Treffsicher

Bei der Wasenelf haben bereits 15 Spieler in der laufenden Saison einmal oder mehrmals ins gegnerische Tor getroffen. Damit waren bei der Elf von Hannes Wolf die meisten Profis eines Kaders der 2. Bundesliga erfolgreich (gemeinsam mit Sandhausen und Nürnberg).

Rekord-Saison

Union Berlin ist mit 29 Punkten das erfolgreichste Rückrundenteam. Außerdem spielen die Berliner die beste Zweitligasaison der Vereinsgeschichte.

Wetter

Am Montagabend soll es laut Wettervorhersage bewölkte 11 Grad Celsius werden.

Spielleitung

Der Schiedsrichter der Partie ist Patrick Ittrich. An den Seitenlinien wird er unterstützt von Norbert Grudzinski und Viatcheslav Paltchikov. Der 4. Offizielle ist Tobias Fritsch. Patrick Ittrich hat bisher nur einmal den VfB gepfiffen. Das Spiel gewann Simon Terodde und Co. mit 3:1 gegen Arminia Bielefeld.

Bilanz aus VfB Sicht (berücksichtigt sind Duelle in der Bundesliga sowie 2. Bundesliga):

Gesamt: 1 Spiel, 0 Siege, 1 Unentschieden, 0 Niederlagen, 1:1 Tore

Heim: bislang keine Heimspiele

Auswärts: 1 Spiel, 0 Siege, 1 Unentschieden, 0 Niederlagen, 1:1 Tore

Anreiseinfo

  • Derzeit gibt es einige Baustellen in der Region sowie im Stadtgebiet Stuttgart. Es wird empfohlen, die zeitlichen Verzögerungen bei der Anreise einzuplanen und auf öffentliche Verkehrsmittel umzusteigen. Darüber hinaus werden die Fans gebeten, Taschen und Rucksäcke nicht mit in die Mercedes-Benz Arena zu bringen, um die Einlasskontrollen zu beschleunigen.
  • Infos zur Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln liefern die Websites des Verkehrsverbundes Stuttgart (VVS) sowie der Deutschen Bahn.