VfB Stuttgart

VfB Stuttgart - VfL Bochum: Daten & Fakten

VFB_-_VFL_Bochum_0
Um 18:30 Uhr empfängt der VfB Stuttgart den VfL Bochum in der Mercedes-Benz Arena. © Danny Galm

Stuttgart.
Zum Heimspiel am 24. Spieltag trifft die Elf von Coach Hannes Wolf auf den VfL Bochum. Das Spiel in der Mercedes-Benz Arena beginnt am Freitagabend um 18:30 Uhr (ZVW-Liveticker). Hier gibt's die Daten, Zahlen und Fakten zur Begegnung gegen die Bochumer:

Wiedersehen

Auf Seiten der Bochumer streiften bereits Tim Hoogland, Stefano Celozzi und Kevin Stöger das Trikot mit dem Brustring über. Tim Hoogland wurde in der Saison 2012/2013 von Schalke 04 für eine Saison zum VfB ausgeliehen. Stefano Celozzi hingegen spielte von 2009 bis 2012 für den VfB. Kevin Stöger wurde in der Jugend des VfB ausgebildet und verließ 2015 die erste Mannschaft der Wasenelf. Auf Seiten des Clubs aus Cannstatt gibt es auch zwei Wiedersehen. Die Stürmer Daniel Ginczek und Simon Terodde spielten beide schon für den VfL. Daniel Ginczek war in der Saison 2011/2012 an die Bochumer ausgeliehen und Simon Terodde spielte von 2014 bis er diese Saison zum VfB wechselte für Bochum.

Zusammenspiel

Der VfB hat in der Liga bisher die zweitmeisten Pässe (10.818) gespielt, davon kamen bislang 76,9 Prozent an. Die Wasenelf hat darüber hinaus die beste Chancenverwertung der 2. Bundesliga, zudem hat die Mannschaft mit dem Brustring auch die meisten Tore (40 Tore) geschossen.

Heimstark

Der VfB gewann acht der letzten neun Heimspiele. Dabei traf Simon Terodde elf Mal in den letzten sieben Heimspielen. Wenn er gegen Bochum trifft/netzt, wäre er der zweite VfB-Spieler (mit Karl Allgöwer), der in acht Heimspielen in Serie trifft.

Wetter

Am Freitag soll es mittags 12 Grad Celsius werden, und die Sonne kommt raus. Zum Anpfiff ist es dann schon wieder bedeckt und das Thermometer geht runter auf 9 Grad Celsius.

Spielleitung

Der Schiedsrichter der Partie ist Benedikt Kempkes. An den Seitenlinien wird er unterstützt von Holger Henschel und Patrick Kessel. Der 4. Offizielle ist Michael Bacher. Benedikt Kempkes hat zuvor noch kein Spiel des VfB geleitet.

Bilanz aus VfB Sicht (berücksichtigt sind Duelle in der Bundesliga sowie 2. Bundesliga):

Gesamt: 65 Spiele, 33 Siege, 17 Unentschieden, 15 Niederlagen, 114:81 Tore

Heim: 32 Spiele, 23 Siege, 5 Unentschieden, 4 Niederlagen, 78:38 Tore

Auswärts: 33 Spiele, 10 Siege, 12 Unentschieden, 11 Niederlagen, 36:43 Tore

Weitere Aufeinandertreffen

Zusätzlich zu den 65 Begegnungen in der Bundesliga und 2. Bundesliga trafen die beiden Mannschaften fünf Mal im DFB-Pokal aufeinander. Davon konnten die Jungs aus Cannstatt drei Partien für sich entscheiden.

Anreiseinfo

Derzeit gibt es einige Baustellen in der Region sowie im Stadtgebiet Stuttgart. Es wird empfohlen, die zeitlichen Verzögerungen bei der Anreise einzuplanen und auf öffentliche Verkehrsmittel umzusteigen. Darüber hinaus werden die Fans gebeten, Taschen und Rucksäcke nicht mit in die Mercedes-Benz Arena zu bringen, um die Einlasskontrollen zu beschleunigen.

Infos zur Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln liefern die Websites des Verkehrsverbundes Stuttgart (VVS) sowie der Deutschen Bahn.

Ticketinfos

Zum Heimspiel gegen den VfL Bochum werden rund 45.000 Zuschauer erwartet.

  • Es stehen derzeit noch ausreichend Tickets in fast allen Kategorien zur Verfügung.
  • Die Mercedes-Benz Arena öffnet an Heimspieltagen 90 Minuten vor Spielbeginn. Beim Heimspiel gegen den VfL Bochum ist ein Zugang zur Arena also von 17:00 Uhr an möglich.
  • Das VfB Fan-Center öffnet um 9:00 Uhr. Tickets sind dort bis ca.16:00 Uhr erhältlich. Ab 16:00 Uhr können Tickets für alle im Verkauf stehenden Spiele an Schalter 1+2 der Kassenanlage 2 an der Mercedesstraße erworben werden.
  • Die Tageskassen rund um die Mercedes-Benz Arena öffnen 2 Stunden vor Spielbeginn. Diese befinden sich an den Kassenanlagen 1, 2 und 4.
  • An der Kassenanlage 2 öffnen ab 2 Stunden vor Spielbeginn die Schalter für die hinterlegten Tickets und die Aufzahlung von ermäßigten Karten.
  • Wir empfehlen die Bestellung von print@home-Tickets im VfB Onlineshop, welche man bis einschließlich Freitag, 17:30 Uhr, ganz bequem von zuhause bestellen und ausdrucken kann. Tickets zur Abholung können noch bis einschließlich Freitag, 15:00 Uhr, bestellt werden.