VfB Stuttgart

126 Fanclubs des VfB Stuttgart fordern Verschiebung der Mitgliederversammlung

VfB Stuttgart
Die aktive Fanszene des VfB Stuttgart in der Cannstatter Kurve. © Benjamin Büttner

Die aktive Fanszene des VfB Stuttgart hat mit einem am Montagmorgen (01.02.) veröffentlichten Schreiben die Verschiebung der digitalen Mitgliederversammlung am 18. März 2021 gefordert. 126 Fanclubs unterzeichneten das Schreiben, das auf der Homepage des Commando Cannstatt veröffentlicht wurde.

Die gemeinsame Erklärung beruht auf einem Schreiben des VfB-Fanausschusses vom 27. Januar 2021. Darin begrüßten die Fanvertreter die Entscheidung des amtierenden Präsidenten Claus Vogt, die geplante digitale Mitgliederversammlung im März nicht einzuberufen. Es gebe gewichtige Gründe, die Mitgliederversammlung zu verschieben - wie beispielsweise die nach wie vor ungeklärten Vorwürfe gegen verschiedene Organe des e.V. und der AG sowie die Unklarheiten im Zusammenhang mit der geplanten Onlineveranstaltung. Eine faire und transparente Mitgliederversammlung sei unter diesen Umständen nicht möglich.