VfB Stuttgart

Andreas Hinkel übernimmt für Marc Kienle

Andreas Hinkel_0
VfB-Interimstrainer Andreas Hinkel. © ZVW/Danny Galm

Stuttgart.
Trainerwechsel bei der zweiten Mannschaft des VfB Stuttgart: Wie der Verein am Montagvormittag mitteilte, übernimmt Andreas Hinkel, bislang Co-Trainer von Markus Weinzierl bei den Profis, mit sofortiger Wirkung bis Saisonende die Position des Trainers der Stuttgarter U21 und löst damit Marc Kienle ab, der bislang in Personalunion als Coach und sportlicher Leiter der U21 tätig war.

"Mit dem Trainerwechsel bei unserer U21 und der neuen Zuständigkeit bei der sportlichen Leitung reagieren wir auf die negative sportliche Entwicklung der vergangenen Wochen und Monate", erklärte Sportvorstand Thomas Hitzlsperger. Die VfB-Reserve kämpft in der Regionalliga Südwest gegen den Abstieg und steht aktuell mit 23 Punkten auf dem 15. Tabellenplatz.

Am Sonntagabend hatte die Mannschaft das Derby gegen den SSV Ulm mit 0:2 verloren. "Die sportliche Lage ist äußerst schwierig und es ist eine große Herausforderung, den Klassenerhalt in der Regionalliga zu schaffen", so der neue Coach und frischgebackene Fußballlehrer Andreas Hinkel, der die Mannschaft schon in der Vorsaison betreut hatte.

Neuer sportlicher Leiter der U21 ist ab sofort Michael Gentner, der bislang bereits in dieser Funktion für die VfB Nachwuchsteams von der U19 bis zur U15 zuständig ist. Co-Trainer Walter Thomae, Torwarttrainer Thomas Walter und Athletiktrainer Tobias Heizmann gehören weiterhin zum Trainerteam.


WhatsApp-Newsletter zum VfB Stuttgart

  • Schneller und einfacher geht's nicht: VfB-News direkt auf's Handy per WhatsApp. Mit unserem VfB-Newsletter bleiben Sie auf Ballhöhe und sind immer bestens informiert. Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie sich anmelden können
  • Sie haben unseren ZVW-WhatsApp-Newsletter bereits abonniert und wollen zusätzlich noch den VfB-Newsletter erhalten? Dann schicken Sie uns einfach via WhatsApp eine kurze Nachricht und wir schalten Sie für unseren neuen Service frei.