VfB Stuttgart

Entwarnung bei Daniel Ginczek

1/13
VfB-Training vor dem Heimspiel gegen Aue, 03.05.2017_0
VfB-Training vor dem Heimspiel gegen Aue, 03.05.2017 © Danny Galm
2/13
VfB-Training vor dem Heimspiel gegen Aue, 03.05.2017_1
VfB-Training vor dem Heimspiel gegen Aue, 03.05.2017 © Danny Galm
3/13
VfB-Training vor dem Heimspiel gegen Aue, 03.05.2017_10
Berkay Özcan: Im einzigen VfB-internen Duell dieser Länderspielpause traf VfB-Mittelfeldspieler Berkay Özcan auf Orel Mangala. Özcan kam allerdings nicht zum Einsatz. Zuvor traf er noch mit der türkischen U 21 in einem Freundschaftsspiel auf Tschechien. Beim 1:1 kam der 19-Jährige 10 Minuten zum Einsatz. © Danny Galm
4/13
VfB-Training vor dem Heimspiel gegen Aue, 03.05.2017_0
Bereits seit März laufen die Arbeiten zum Erhaltungs- und Korrosionsschutz an der Stahlkonstruktion. © Danny Galm
5/13
VfB-Training vor dem Heimspiel gegen Aue, 03.05.2017_4
VfB-Training vor dem Heimspiel gegen Aue, 03.05.2017 © Danny Galm
6/13
VfB-Training vor dem Heimspiel gegen Aue, 03.05.2017_5
VfB-Training vor dem Heimspiel gegen Aue, 03.05.2017 © Danny Galm
7/13
VfB-Training vor dem Heimspiel gegen Aue, 03.05.2017_6
VfB-Training vor dem Heimspiel gegen Aue, 03.05.2017 © Danny Galm
8/13
VfB-Training vor dem Heimspiel gegen Aue, 03.05.2017_7
VfB-Training vor dem Heimspiel gegen Aue, 03.05.2017 © Danny Galm
9/13
VfB-Training vor dem Heimspiel gegen Aue, 03.05.2017_8
VfB-Training vor dem Heimspiel gegen Aue, 03.05.2017 © Danny Galm
10/13
VfB-Training vor dem Heimspiel gegen Aue, 03.05.2017_9
VfB-Training vor dem Heimspiel gegen Aue, 03.05.2017 © Danny Galm
11/13
VfB-Training vor dem Heimspiel gegen Aue, 03.05.2017_10
VfB-Training vor dem Heimspiel gegen Aue, 03.05.2017 © Danny Galm
12/13
VfB-Training vor dem Heimspiel gegen Aue, 03.05.2017_11
VfB-Training vor dem Heimspiel gegen Aue, 03.05.2017 © Danny Galm
13/13
VfB-Training vor dem Heimspiel gegen Aue, 03.05.2017_12
VfB-Training vor dem Heimspiel gegen Aue, 03.05.2017 © Danny Galm

Stuttgart.
Nürnberg abgehakt, Aue im Blick: Mit einer intensiven Trainingseinheit ist der VfB Stuttgart am Mittwochvormittag in die Vorbereitungen auf das kommende Heimspiel gegen den FC Erzgebirge Aue gestartet.Vor rund 100 Schaulustigen verlangten Cheftrainer Hannes Wolf und Co-Trainer Miguel Moreira ihren Jungs einiges ab. Nach lockeren Passübungen zum Beginn der Einheit, steigerten die Übungsleiter nach und nach die Intensität.

Schrecksekunde für Daniel Ginczek

VfB-Stürmer Daniel Ginczek bekam bei einem Zweikampf mit Abwehrspieler Jerome Onguené einen Schlag auf sein linkes Knie und musste die Einheit vorzeitig abbrechen. Der Trainingsabbruch des 26-Jährigen sei aber nur eine Vorsichtsmaßnahme gewesen. Einem Einsatz des Angreifers am Sonntag gegen Aue (13.30 Uhr/ZVW-Liveticker) steht wohl nichts im Wege.

Es fehlten lediglich die Langzeitverletzten Carlos Mané und Jens Grahl, zudem trainierte Innenverteidiger Marcin Kaminski individuell im Kraftraum, während draußen auf dem Trainingsgelände Gerhard I., seines Zeichens amtierender Thüringer Bratwurstkönig, dem VfB einen Besuch abstattete.

Nach der kräftezehrenden Einheit war für dir VfB-Profis allerdings noch nicht Schluss:  Autogramme schreiben stand noch auf dem Programm. Und wer war der gefragteste Profi? Natürlich der Siegtorschütze vom Samstag Florian Klein.