VfB Stuttgart

Erstes Pflichtspiel für den VfB: Zwölf Spieler fehlen

Ein Fußball liegt vor der Partie im Netz
Ein Fußball liegt vor der Partie im Netz. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild © Friso Gentsch

Berlin (dpa/lsw) - Der VfB Stuttgart bestreitet am Samstagnachmittag (15.30 Uhr) sein erstes Pflichtspiel der neuen Saison. In der ersten Runde des DFB-Pokals ist der schwäbische Fußball-Bundesligist dann beim Berliner Regionalligisten BFC Dynamo zu Gast. Trainer Pellegrino Matarazzo muss eine Woche vor dem Start der Bundesliga verletzungs- und coronabedingt auf zehn Spieler verzichten. Außerdem steht Kapitän Wataru Endo nicht zur Verfügung, da er bis zuletzt noch mit Japan bei den Olympischen Spielen im Einsatz war. Der türkische Neuzugang Ömer Beyaz fehlt, weil er erst Ende August zu seinem 18. Geburtstag die Spielberechtigung für die Profis erhält.

© dpa-infocom, dpa:210807-99-753665/2