VfB Stuttgart

H96 vs. VfB: So wollen sie spielen

1/2
VfB Stuttgart Testspiel gegen Lausanne_0
Der VfB Stuttgart und Trainer Hannes Wolf haben im Trainingslager den Grundstein für eine erfolgreiche Rückrunde gelegt. © Danny Galm
2/2
mögliche_Startelf_H96VfB_1
Mit dieser Startelf könnte der VfB Stuttgart am Sonntag in Hannover beginnen. © Danny Galm

Stuttgart.
Hannes Wolf hat seinen vorläufigen Kader für den Aufstiegskracher bei Hannover 96 bekannt gegeben: Mittelfeldspieler Alexandru Maxim meldet sich rechtzeitig fit und kann die Reise nach Niedersachsen zum Spitzenspiel in Hannover antreten.

Alle Mann mit nach Hannover

Der Rumäne hatte unter Woche aufgrund von muskulären Problemen im Oberschenkel mit dem Training aussetzen müssen, kann die Reise zum Aufstiegskracher aber nun doch mitmachen.

Hannes Wolf nimmt alle Spieler mit nach Hannover, so auch Hans Nunoo Sarpei und Ersatzkeeper Jens Grahl. Beide stehen im 23er-Kader für die morgige Partie in Hannover, werden aber wohl nicht im endgültigen Kader für den Aufstiegskracher stehen.

Ein Sieg gegen die Mannschaft von 96-Trainer Andre Breitenreiter am Sonntag (15:30 Uhr/ZVW-Liveticker) und die Schwaben dürfen die vorzeitige Rückkehr in die Bundesliga bejubeln.

So könnte der VfB Stuttgart am Sonntag gegen Hannover starten:(Quelle: www.facebook.com/VfB)

Der Stuttgarter Kader für das Spiel gegen Hannover 96:
So könnte Hannover 96 starten:

Tschauner - Sorg, S. Sané, F. Hübner, Albornoz - Anton, Bakalorz - Klaus, Prib - Harnik, Füllkrug