VfB Stuttgart

Heimspiel gegen den VfL Osnabrück: Badstuber in der Startelf, Didavi nicht im Kader

Holger Badstuber
Holger Badstuber in Aktion. Foto: Sebastian Gollnow/dpa/Archivbild © Sebastian Gollnow

Mit einer Veränderungen im Vergleich zum 2:0-Erfolg gegen Dynamo Dresden startet der VfB Stuttgart am Sonntag in sein Heimspiel gegen den VfL Osnabrück (ab 13.30 Uhr im ZVW-Liveticker). Anstelle von Kapitän Marc Oliver Kempf rückt Holger Badstuber in die erste Elf von Trainer Pellegrino Matarazzo. Der angeschlagene Spielmacher Daniel Didavi (Knieprellung) steht nicht im Stuttgarter Kader.

So startet der VfB: Kobel - Mola, Kaminski, Badstuber, Stenzel - Endo, Castro, Mangala - Gonzalez, Förster, Al Ghaddioui

Zunächst auf der Bank: Bredlow, Kempf, Phillips, Karazor, Churlinov, Klement, Kalajdzic, Wamangituka, Gomez 

So startet der VfL Osnabrück: Kühn - Heyer, Gugganig, Trapp - Engel, Taffertshofer, Blacha, Ajdini - Schmidt, Henning, Amenyido

Mit einem Sieg im Heimspiel gegen den VfL Osnabrück können die Schwaben ihren Vorsprung auf den HSV vorerst auf fünf Punkte ausbauen. Die Hanseaten empfangen erst am Montagabend Holstein Kiel. Nach dem verpatzten Auftakt nach der Coronavirus-Pause hat der VfB seine vergangenen beiden Spiele gewonnen. Wie Stuttgart tritt auch Verfolger 1. FC Heidenheim am Sonntag (13.30 Uhr/Sky) an und bekommt es auswärts mit Hannover 96 zu tun. Die Mannschaft von Trainer Frank Schmidt geht den Aufstiegsendspurt selbstbewusst an. Vor dem 30. Spieltag beträgt der Rückstand des Clubs auf den HSV auf dem Relegationsrang nur einen Punkt. Drei Zähler trennen die Heidenheimer von den Stuttgartern.

Der 30 Spieltag im Überblick

Ergebnisse vom Freitag

  • VfL Bochum - FC St. Pauli 2:0
  • SpVgg Greuther Fürth - SV Sandhausen 1:2

Ergebnisse vom Samstag

  • Arminia Bielefeld - 1. FC Nürnberg 1:1
  • SSV Jahn Regensburg - SV Darmstadt 3:0
  • SV Wehen Wiesbaden - Dynamo Dresden 2:3

Spiele am Sonntag (13.30 Uhr)

  • VfB Stuttgart - VfL Osnabrück -:-
  • Hannover 96 - 1. FC Heidenheim -:-
  • Erzgebirge Aue - Karlsruher SC -:-

Spiel am Montagabend (20.30 Uhr)

  • Hamburger SV - Holstein Kiel