VfB Stuttgart

Holt Michael Reschke noch einen Innenverteidiger?

football-1331838_1920_0
Symbolbild. © Danny Galm

Stuttgart.
Nach Informationen von Sky Sport News HD verhandelt der VfB Stuttgart mit dem vertragslosen Abwehrspieler Marko Basa. Zwar ist das Transferfenster schon geschlossen, doch vertragslose Spieler dürfen immer noch verpflichtet werden.

Offenbar bemüht sich VfB-Sportvorstand Michael Reschke nun um eine Verpflichtung des 34-Jährigen. Der Innenverteidiger wäre ablösefrei zu haben. 

Marko Basa spielte in der vergangenen Saison in der französischen ersten Liga beim LOSC Lille. Dort wurde sein Vertrag aber nicht verlängert. Der 1,90 Meter große Montenegriner stand für die Franzosen insgesamt in 196 Pflichtspielen auf dem Platz, erzielte 14 Tore und bereitete sechs Treffer vor.

Zuvor kickte Basa schon in Russland für Lokomotive Moskau (2008 bis 2011), in Frankreich für den FC Le Mans (2005 bis 2008) und in Serbien beim OFK Belgrad (2002 bis 2005) und dem FK Proleter Zrenjanin (2001 bis 2002).

Zudem stand der Routinier in 39 Spielen (zwei Tore) für die Nationalmannschaft von Montenegro auf dem Platz.