VfB Stuttgart

„Ich bin schon ein bisschen stolz“

1/20
VfB Stuttgart Testspiel gegen Lausanne_0
Der VfB Stuttgart und Trainer Hannes Wolf haben im Trainingslager den Grundstein für eine erfolgreiche Rückrunde gelegt. © Danny Galm
2/20
Hannes Wolf_1
21. September 2016 - Die offizielle Vorstellung: Auf einer Pressekonferenz stellt Sportvorstand Jan Schindelmeiser Hannes Wolf als neuen Cheftrainer am Neckar vor. „Wir sind fest davon überzeugt, dass Hannes Wolf sehr gut zum VfB Stuttgart passt.“, so der Sportvorstand. Wolf tritt die Nachfolge von Jos Luhukay an, unter dem Stuttgart nur zwei Siege aus den ersten vier Zweitliga-Spieltagen holte. © Danny Galm
3/20
VfB-Trainingslager Lagos, 2. Tag_2
Aus Dortmund bringt Wolf auch seinen langjährigen Co-Trainer Miguel Moreira mit. © Danny Galm
4/20
VfB Stuttgart - Karlsruher SC 2:0 (09.04.2017)_0
Diese Startelf schickt VfB-Cheftrainer Hannes Wolf gegen Nürnberg ins Rennen. © Danny Galm
5/20
VfB Stuttgart - Karlsruher SC 2:0 (09.04.2017)_4
03. Oktober 2016 - Das erste Heimspiel gegen Fürth: An einem Montagabend unter Flutlicht durfte Wolf dann sein erstes Heimspiel in der Mercedes-Benz Arena erleben. Gegen die SpVgg Greuther Fürth drehten die Schwaben mächtig auf und siegten furios mit 4:0. © Danny Galm
6/20
VfB Stuttgart gegen Dynamo Dresden, 02.04.2017_9
Der VfB Stuttgart ist wieder Tabellenführer und hat vor den punktgleichen Verfolgern Eintracht Braunschweig und Union Berlin (alle 50 Zähler) die beste Ausgangssituation aller Aufstiegskandidaten. © Danny Galm
7/20
VfB Stuttgart - Karlsruher SC 2:0 (09.04.2017)_6
18. Dezember 2016 - Die erste Zwischenbilanz: Mit zwei bitteren Niederlagen gegen Würzburg (0:3) und im Spitzenspiel gegen Hannover (1:2) verabschiedet sich der VfB Stuttgart in die Winterpause. Hannes Wolf hat nun erstmals die Möglichkeit über einen längeren Zeitraum intensiv mit der Mannschaft zu arbeiten. © Danny Galm
8/20
VfB-Trainingslager in Lagos_0
Der VfB Stuttgart hat sein Trainingslager in Lagos an der Algarve-Küste erreicht. © Danny Galm
9/20
VfB-Trainingslager Dienstag_0
Mit folgender Elf hofft VfB-Trainer Hannes Wolf gegen den KSC erfolgreich zu sein. © Danny Galm
10/20
_UE_9503_22
Nach dem Sieg über die Würzburger Kickers gab es für die VfB-Fans kein Halten mehr. © Danny Galm
11/20
_UE_9267_4
Nach dem Sieg über die Würzburger Kickers gab es für die VfB-Fans kein Halten mehr. © Danny Galm
12/20
Bierdusche_11
21. Mai 2017 – Die Bierdusche: Während draußen auf dem Rasen die Fans ihrem grenzenlosen Jubel freie Bahn lassen, bekommt Hannes Wolf auf der Pressekonferenz die obligatorische Bierdusche verpasst. © Danny Galm
13/20
_UE_9659_12
21. Mai 2017 – Der Kapitän: Hannes Wolfs unumstrittener Leitwolf auf dem Platz ist Kapitän Christian Gentner. Hier reckt er die Meisterschale in die Höhe. © Danny Galm
14/20
VfB im Trainingslager im Stubaital Tag 3_0
„Wenn die Transferperiode früher zu Ende ist, dann kommt der Druck eben früher“, sagte Wolf am Freitag. © Danny Galm
15/20
VfB Trainingslager im Stubaital_14
25. Juli bis 02. August 2017 – Die erste Sommervorbereitung: Im Stubaital bereitet Hannes Wolf die Mannschaft auf die Bundesliga-Saison vor. © Danny Galm
16/20
VfB-Training 29.03.2017_15
04. August 2017 – Die Schindelmeiser-Entlassung: Kurz nach dem Trainingslager folgt der große Knall: Präsident Wolfgang Dietrich entlässt überraschend Sportvorstand Jan Schindelmeiser. © Danny Galm
17/20
U21-Freundschaftsspiel GERPOR_16
Hannes Wolf, der zu seinem Sportvorstand immer ein gutes Verhältnis hatte, ist sichtlich enttäuscht: „Es ist aus persönlicher Sicht schwierig. Aber ich respektiere und akzeptiere diese Entscheidung und werde weiter alles geben, damit das hier gut wird", sagte Wolf. © Danny Galm
18/20
Fußball Hertha BSC Berlin vs. VfB Stuttgart_17
19. August 2017 – Das erste Bundesliga-Spiel: Im Berliner Olympiastadion feierte Hannes Wolf seine Premiere im Fußball-Oberhaus. Die Partie bei der Berliner Hertha ging allerdings unglücklich mit 0:2 verloren. © Danny Galm
19/20
Badstuber krönt sein Startelfdebüt_18
26. August 2017 – Der erste Bundesliga-Sieg: Eine Woche später darf Hannes Wolf dann gegen den FSV Mainz 05 seinen ersten Bundesliga-Sieg bejubeln. Neuzugang Holger Badstuber köpft die Schwaben gegen die Mainzer zum ersten Saisonsieg. © Pia Eckstein
20/20
VfB Trainingslager im Stubaital Tag 4_0
„Insgesamt war das eine ganz schlechte Woche für uns“, erklärte ein zerknirschter Hannes Wolf nach dem Test-Kick in Großaspach. © Danny Galm

Stuttgart.
Vor genau einem Jahr blickte Fußball-Deutschland staunend nach Stuttgart: Nach dem überraschenden Rücktritt von Trainer Jos Luhukay präsentierte der damalige VfB-Sportvorstand Jan Schindelmeiser am 21. September 2016 mit Hannes Wolf einen für viele komplett unbekannten neuen Cheftrainer – eine mutige Entscheidung.

Hannes Wolf war seit 2009 als Trainer im Nachwuchsbereich von Borussia Dortmund tätig und trainierte sowohl die U 17- und die U 19-Junioren als auch die zweite Mannschaft der Borussen.

Mit der U 17 des BVB feierte Hannes Wolf 2014 und 2015 den Gewinn der Deutschen Meisterschaft. Dies gelang dann unter seiner Leitung 2016 auch mit der Dortmunder U 19. Und auch mit dem VfB heimste Wolf direkt einen Titel ein. Schindelmeisers Mut wurde belohnt. Der junge Cheftrainer führte den Traditionsverein aus Bad Cannstatt als Meister zurück in die Bundesliga.

„Es war ein besonderes Jahr, das sich wie ein Anfang anfühlt, nicht wie ein Jahr“, erklärte der 36-Jährige anlässlich seines einjährigen Dienstjubiläums. „Ich bin schon ein bisschen stolz zusammen mit Miguel (Co-Trainer Moreira, Anm. d. Red.), dass wir ein Jahr hier sind und eigentlich nie richtig Unruhe hatten; dass wir hier so viel Vertrauen von Mannschaft, Verein und Fans bekommen.“

In unserer Bildergalerie blicken wir zurück auf die ersten 365 Tage seiner Amtszeit. Klicken Sie sich durch.