VfB Stuttgart

Interesse an Diego Reyes?

Fußball Symbol Symbolbild Ball Spieler
Symbolbild. © pixabay.com/CC0 Public Domain

Stuttgart.
Schlägt der VfB Stuttgart nach der Verpflichtung des Brasilianers Ailton direkt noch einmal auf dem Transfermarkt zu? Nach Informationen der Bild-Zeitung soll Sportvorstand Schindelmeiser Interesse an einer Verpflichtung des mexikanischen Nationalspielers Diego Reyes haben.

Der 24-jährige Innenverteidiger spielt aktuell in Portugal für den FC Porto und würde wohl zwischen acht und zehn Millionen Euro Ablöse kosten. 2013 wechselte Reyes für sieben Millionen Euro vom mexikanischen Erstligisten CF Amerika nach Porto.

Nach Leihgeschäften mit Real Sociedad (2015/16) und Espanyol Barcelona (2016/17) sucht der Olympiasieger von 2012 nun wohl eine neue Herausforderung.

Doch der VfB steht bei seinem Werben um den 42-maligen mexikanischen Nationalspieler nicht alleine da: Bayer Leverkusen und die Tottenham Hotspurs sollen ebenfalls am Mexikaner dran sein.