VfB Stuttgart

Jérôme Onguéné wechselt nach Salzburg

Training VfB Stuttgart 14.03._0
In Salzburg soll der 19-jährige Innenverteidiger Spielpraxis sammeln. © Danny Galm

Stuttgart.
Abwehrspieler Jérôme Onguéné wird für ein Jahr an den österreichischen Erstligisten RB Salzburg verliehen. Dort soll der 19-jährige Innenverteidiger bis zum Sommer Spielpraxis sammeln und kann zudem später über eine Kaufoption fest verpflichtet werden.„Für einen jungen Spieler wie Jérôme gibt es nichts Wichtigeres als Spielpraxis. Die Wahrscheinlichkeit zu spielen, ist bei diesem Leihgeschäft in hohem Maße gegeben. Wir werden den Weg von Jérome sehr aufmerksam verfolgen“, sagte VfB-Sportvorstand Michael Reschke.

Der Franzose war erst im Januar vom FC Sochaux nach Stuttgart gewechselt, kam aber lediglich zwei Mal für die zweite Mannschaft der Schwaben in der Regionalliga Südwest zum Einsatz.