Fußball

Matarazzo lobt Neuzugang Vagnoman: «Macht guten Eindruck»

VfB-Coach Pellegrino Matarazzo
VfB-Coach Pellegrino Matarazzo © Tom Weller

Weiler-Simmerberg (dpa/lsw) - Coach Pellegrino Matarazzo ist mit den ersten Trainingseinheiten von Neuzugang Josha Vagnoman beim Fußball-Bundesligisten VfB Stuttgart zufrieden. «Er macht einen guten Eindruck», sagte der Trainer am Montag. Er selbst war wegen eines positiven Corona-Tests erst am Sonntag und somit mit einem Tag Verspätung ins Trainingslager nach Weiler-Simmerberg gereist.

«Als Typ ist er ein bisschen schüchtern, aber auf dem Platz kann er schon abgehen. Er hat eine gute Körperlichkeit und eine gute Geschwindigkeit, die uns guttun wird», sagte Matarazzo. In der Vergangenheit wurde der neue Rechtsverteidiger immer wieder von Verletzungen zurückgeworfen. «Bei uns macht er voll mit. Er hat aber auf dem Schirm, was ihm hilft», sagte Matarazzo. «Wir wollen aufrechterhalten, dass er verletzungsfrei bleibt.»

Vagnoman wechselte nach intensiven Verhandlungen zwischen VfB-Sportdirektor Sven Mislintat und den Verantwortlichen des Hamburger SV nach Stuttgart. Die Schwaben zahlen einen Sockelbetrag zwischen 3,5 und vier Millionen Euro. Durch diverse Bonuszahlungen kann die Summe noch auf rund 4,5 Millionen anwachsen.