VfB Stuttgart

Neue Podcast-Folge: 4:1, 6:0, 0:5 - was kann der VfB aktuell eigentlich leisten?

Danny Simeon VfB Podcast Standard
Unsere VfB-Reporter Danny Galm (links) und Simeon Kramer diskutieren im ZVW-Podcast über den schwäbischen Bundesligisten. © Alexandra Palmizi

4:1 gegen Bochum, 6:0 gegen Bielefeld, 0:5 gegen Dortmund - so lautet die bisherige Bilanz des VfB Stuttgart unter Interimstrainer Michael Wimmer. Eine sportliche Achterbahnfahrt gegen drei komplett unterschiedliche Gegner. In den verbleibenden Spielen bis zur WM-Pause muss das Team jetzt liefern. Dabei ist weiter offen, wer der neue Chefcoach wird. Und die große Frage ist: Was kann die Mannschaft aktuell eigentlich leisten? Darüber diskutieren unsere Reporter Simeon Kramer und Danny Galm in einer neuen Folge von „Wir reden über den VfB“, dem Fußball-Podcast aus dem Zeitungsverlag Waiblingen. 

Die Themen im Überblick:

  • Rückblick Dortmund: Kompletter Systemabsturz im Signal-Iduna-Park (ab 01:01)
  • Bis zur WM-Pause mit Wimmer: Chance für den Interimstrainer, Risiko für den VfB (ab 08:58)
  • Ausblick Augsburg: Warum das Schwaben-Duell zum Gradmesser für Stuttgart wird (ab 27:55)

Hier geht's zur aktuellen Ausgabe:

Wir brauchen Ihre Zustimmung
Dieser Inhalt wird von YouTube bereit gestellt. Wenn Sie den Inhalt aktivieren, werden ggf. personenbezogene Daten verarbeitet und Cookies gesetzt.
Mehr erfahren

Hören können Sie den Podcast auch auf Spotify, Google Podcasts, YouTube, Apple Podcasts oder über den ZVW-Podcast-Player. Fragen, Anmerkungen, Lob oder Kritik? Schreiben Sie uns gerne eine Mail an: vfb@zvw.de

Artikel zur aktuellen Folge: