VfB Stuttgart

Ohne Kempf und Gomez gegen Erzgebirge Aue

1. FC Heidenheim - VfB Stuttgart, 04.08.2019_3
Marc Oliver Kempf: Der Kapitän musste vor allem in der zweiten Hälfte bei den gefährlichen Kieler Kontern einige Male in höchster Not retten. Zweikampf- und Passquote (46 und 81 Prozent) waren okay. Er hielt den Laden so gut es ging zusammen - Note: 3 © ZVW/Danny Galm

Stuttgart. Der VfB Stuttgart muss im kommenden Auswärtsspiel beim FC Erzgebirge Aue (Freitag/18.30 Uhr) auf seinen Kapitän Marc Oliver Kempf und Stürmer Mario Gomez verzichten. Grund dafür seien muskuläre Probleme, wie der Zweitligist am Donnerstag via Twitter mitteilte.

Kempf war am vergangenen Wochenende beim 2:1 gegen den FC St. Pauli wegen der Beschwerden ausgewechselt worden. Am Mittwoch hatte Trainer Tim Walter noch gesagt: "Kempf hat heute voll trainiert. Trotzdem muss man schauen." Durch die beiden Ausfälle wird der VfB in Aue im fünften Pflichtspiel der Saison zum fünften Mal mit einer veränderten Startaufstellung auflaufen.

Linksverteidiger Emiliano Insua und Innenverteidiger Maxime Awoudja sind wieder fit, auch Rechtsverteidiger Pascal Stenzel steht vor einer Rückkehr ins Mannschaftstraining. Orel Mangala muss wegen seiner Innenbanddehnung im Knie dagegen weiter passen. Zudem fehlen den Schwaben in Aue die Langzeitverletzten Marcin Kaminski und Sasa Kalajdzic (beide Kreuzbandriss).  


WhatsApp-Newsletter zum VfB Stuttgart

  • Schneller und einfacher geht's nicht: VfB-News direkt auf's Handy per WhatsApp. Mit unserem VfB-Newsletter bleiben Sie auf Ballhöhe und sind immer bestens informiert. Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie sich anmelden können
  • Sie haben unseren ZVW-WhatsApp-Newsletter bereits abonniert und wollen zusätzlich noch den VfB-Newsletter erhalten? Dann schicken Sie uns einfach via WhatsApp eine kurze Nachricht und wir schalten Sie für unseren neuen Service frei.