VfB Stuttgart

Ozan Kabak vor Debüt in der türkischen Nationalelf

1/8
Ozan Kabak_0
VfB-Abwehrspieler Ozan Kabak steht erstmals im Aufgebot der türkischen A-Nationalmannschaft. In den EM-Qualifikationsspielen gegen Albanien (22. März) und Moldawien (25. März) könnte der 18-Jährige sein Debüt feiern. © ZVW/Danny Galm
2/8
Benjamin Pavard_1
Auch Weltmeister Benjamin Pavard muss zweimal in der EM-Quali ran: Am 22. März trifft er mit der französischen Nationalelf auf Moldawien und am 25. März in Paris auf Island. © ZVW/Danny Galm
3/8
Steven Zuber_2
Mit der Schweiz trifft Mittelfeldspieler Steven Zuber in EM-Qualifikationsgruppe D auf Georgien (23. März) und Dänemark (26. März). © ZVW/Danny Galm
4/8
Tausende VfB-Fans beim Saisonauftakt_18
Zahlreiche VfB-Fans kamen am Samstag zum Showtraining auf dem Gelände des PSV Stuttgart. Klicken Sie sich durch unsere Bildergalerie. © ZVW/Danny Galm
5/8
U21-Freundschaftsspiel GERPOR_0
Abwehrspieler Timo Baumgartl steht erneut im Kader der deutschen U 21-Nationalelf. © Danny Galm
6/8
Testspiel VfB Stuttgart - SG Sonnenhof Großaspach_7
Borna Sosa: Der VfB-Außenverteidiger wurde für das EM-Qualifikationsspiel der kroatischen U 21 gegen Weißrussland (10. September) nominiert. © ZVW/Danny Galm
7/8
VfB-Trainingslager Tag 4 - Vormittagseinheit_17
Nationalstürmer Mario Gomez durfte am Montag eine Runde Torabschlüsse trainieren. Klicken Sie sich durch unsere Bildergalerie von der Vormittagseinheit der VfB-Profis. © ZVW/Danny Galm
8/8
Testspiel VfB Stuttgart - SG Sonnenhof Großaspach_0
Einen 3:1-Erfolg über die SG Sonnenhof Großaspach landete der VfB Stuttgart am Samstag. Klicken Sie sich durch unsere Bildergalerie vom dritten Testspiel der Schwaben. © ZVW/Danny Galm

Stuttgart.
Die erste Länderspielpause im neuen Jahr kommt Markus Weinzierl ungelegen. Der Stuttgarter Cheftrainer würde nach dem leichten Aufwärtstrend der letzten Wochen viel lieber im Rhythmus bleiben: „Ich hätte nichts dagegen gehabt, weiter zu spielen“, sagte der 44-Jährige nach dem 1:1 gegen die TSG Hoffenheim. Acht VfB-Profis sind in den kommenden Tagen mit ihren Nationalmannschaften unterwegs – und fehlen dem VfB-Coach somit über weite Teile der Vorbereitung auf das kommende Auswärtsspiel bei Eintracht Frankfurt (31. März). Dann beginnt der Liga-Endspurt und in den verbleibenden acht Bundesliga-Spielen soll der Relegationsplatz noch verlassen werden.

In unserer Bildergalerie zeigen wir, welche VfB-Profis mit ihren Nationalteams auf Reisen sind.

Das Restprogramm der Schwaben: Eintracht Frankfurt (A), 1. FC Nürnberg (H), Bayer Leverkusen (H), FC Augsburg (A), Borussia Mönchengladbach (H), Hertha BSC Berlin (A), VfL Wolfsburg (H), FC Schalke 04 (A).


WhatsApp-Newsletter zum VfB Stuttgart

  • Schneller und einfacher geht's nicht: VfB-News direkt auf's Handy per WhatsApp. Mit unserem neuen VfB-Newsletter bleiben Sie auf Ballhöhe und sind immer bestens informiert. Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie sich anmelden können
  • Sie haben unseren ZVW-WhatsApp-Newsletter bereits abonniert und wollen zusätzlich noch den VfB-Newsletter erhalten? Dann schicken Sie uns einfach via WhatsApp eine kurze Nachricht und wir schalten Sie für unseren neuen Service frei.