VfB Stuttgart

Personallage beim VfB: Karazor, Silas und Nartey zurück auf dem Trainingsplatz

Atakan Karazor
Kann am Samstag (30.04.) wohl gegen den VfL Wolfsburg auflaufen: VfB-Profi Atakan Karazor. © Danny Galm

VfB-Trainer Pellegrino Matarazzo durfte zum Start in die Trainingswoche am Dienstag (26.04.) zwei neue Gesichter zum Warm-Up auf dem Rasen an der Mercedesstraße begrüßen: Angreifer Silas und Mittelfeldspieler Nikolas Nartey. Die beiden Profis absolvierten nach ihren Verletzungen zum ersten Mal das Warmmach-Programm mit ihren Teamkollegen, ehe sie individuell weitertrainierten.

Wir brauchen Ihre Zustimmung
Dieser Inhalt wird von Twitter bereit gestellt. Wenn Sie den Inhalt aktivieren, werden ggf. personenbezogene Daten verarbeitet und Cookies gesetzt.
Mehr erfahren

 

Neben den beiden Profis war auch Atakan Karazor zurück im Teamtraining. Der zentrale Mittelfeldspieler fehlte bei der 0:2-Niederlage in Berlin aufgrund einer vorangegangenen Corona-Erkrankung. Ein Einsatz beim kommenden Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg am Samstag (30.04.) erscheint damit sehr wahrscheinlich.

Gefehlt hat bei der Trainingseinheit Hiroki Ito. Der Verteidiger zog sich beim 0:0 in Mainz vor zehn Tagen einen Nasenbeinbruch zu und wurde erfolgreich operiert. In der Einheit am morgigen Mittwoch soll der Japaner dann wieder am Training teilnehmen, auch er ist für das Wolfsburg-Spiel einsatzbereit.