Bundesliga

Pyrotechnik bei VfB-Spiel abgebrannt: Ermittlungen gegen BVB-Fans

Pyrotechnik
Dortmund Fans zünden Pyrotechnik und feuern ihre Mannschaft an. © Tom Weller

Nach dem Abbrennen von Pyrotechnik beim Fußball-Bundesligaspiel in Stuttgart hat die Polizei Ermittlungen aufgenommen. Zu Beginn der zweiten Halbzeit der Partie zwischen dem VfB Stuttgart und Borussia Dortmund zündeten am Freitagabend (08.04.) nach Polizeiangaben zahlreiche Zuschauer Pyrotechnik.

Zuvor hatten sie sich vermummt und umgezogen, wie es in der Mitteilung hieß. Die Beamten ermitteln nun gegen die mutmaßlichen Täter sowie Personen, die die Aktionen unterstützten. Gegen sie werde wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung, Verstöße gegen das Sprengstoffgesetz sowie das Versammlungsgesetz vorgegangen.