VfB Stuttgart

Quarantäne beendet: VfB-Stürmer Omar Marmoush zurück im Teamtraining

Omar Marmoush
Stuttgarts Omar Marmoush in Aktion. Foto: Tom Weller/dpa/Archivbild © Tom Weller

Das Corona-Lazarett beim VfB Stuttgart lichtet sich. Wie der schwäbische Bundesligist am Donnerstagnachmittag (17.02.) mitteilt, konnte Stürmer Omar Marmoush die häusliche Isolation verlassen. Der ägyptische Nationalspieler absolvierte die Nachmittagseinheit mit seinen Teamkollegen und ist damit eine Option für das Heimspiel am Samstag (19.02.) gegen den VfL Bochum.

Wir brauchen Ihre Zustimmung
Dieser Inhalt wird von Twitter bereit gestellt. Wenn Sie den Inhalt aktivieren, werden ggf. personenbezogene Daten verarbeitet und Cookies gesetzt.
Mehr erfahren

Neben Omar Marmoush befindet sich Abwehrspieler Waldemar Anton bereits seit Dienstag (15.02.) wieder im Teamtraining. Bei dem 25-Jähigen wurde am vergangenen Mittwoch (09.02.) eine Infektion mit dem Coronavirus bekannt.

Inzwischen wurden aber drei weitere VfB-Profis positiv getestet: Daniel Didavi, Tanguy Coulibaly und Enzo Millot befinden sich in Quarantäne und fallen vorerst aus.

Kennen Sie schon unsere News App?

Mit der ZVW News App kommen Ihre Nachrichten jetzt bequem via Push auf Ihr Smartphone. Welche News Sie bekommen, entscheiden Sie selbst. Sie können die ZVW News App zusammen mit ZVW Plus 30 Tage lang kostenlos testen. Jetzt gleich herunterladen: